Presseaussendung vom: 13.09.2018 |

Kindergarten und Hort Hauderweg wird größer und moderner Kindergarten und Hort Hauderweg wird größer und moderner - Spatenstichfeier für 6 Millionen-Euro-Projekt in Ebelsberg

Der Stadtteil Ebelsberg bietet hervorragende Möglichkeiten für den Wohnbau. Das bedeutet auch neue Aufgaben zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur. Durch die Erweiterung und Adaptierung des Kindergartens und Hortes Hauderweg schafft die Stadt Linz bis Frühjahr 2020 Raum für zusätzliche 70 Hort- und 23 Kindergartenplätze sowie eine neue Krabbelgruppe mit zehn Kindern. Nach dem Ausbau werden zirka 360 junge Linzerinnen und Linzer Leben in den Gebäudekomplex bringen. Den offiziellen Auftakt für das Bauvorhaben setzten Bürgermeister Klaus Luger gemeinsam mit Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Infrastrukturreferent Stadtrat Markus Hein, Liegenschaftsreferentin Stadträtin Regina Fechter sowie Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger, der Referentin für die Kinder- und Jugendservices, bei der Spatenstichfeier am 13. September 2018. 

Ein Investitionsaufwand für Bau und Einrichtung von mehr als sechs Millionen Euro macht das Bauvorhaben zum derzeit größten Projekt für die Kinderbetreuung in Linz. Nach Plänen einer Architektin der städtischen Immobiliengesellschaft ILG erfolgt die grundlegende Adaptierung des aus dem Jahr 1990 stammenden Hauptgebäudes sowie die Errichtung eines zweigeschoßigen Zubaues für neun Hortgruppen. In den modernisierten Räumlichkeiten finden sechs Kindergarten und eine Krabbelstubengruppe Platz. Auf einem nahe gelegenen Grundstück entstehen 3.200 Quadratmeter zusätzliche Freifläche.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu