Presseaussendung vom: 17.09.2018

Ein Jahr lang „8er-Bahn“ fahren Gedenkveranstaltungen, Ausstellungen, Vorträge, Stadtrundgänge in Linz über 1918-1938-1968

Wir feiern 100 Jahre Erste Republik, schämen uns für den Jubel beim Einmarsch deutscher Truppen 1938 und fragen ältere Semester, ob sie 1968er-Hippies waren. Aber was hat das mit Linz zu tun?

Am 12. November 1918 rief der Präsident der Nationalversammlung, Franz Dinghofer, vor dem Wiener Parlament die Republik Österreich aus. Aber auch Linz war ein Zentrum des Umbruchs, erzählt Walter Schuster vom Archiv der Stadt Linz: „Bereits am 1. November 1918 fand eine große Kundgebung am Linzer Hauptplatz für die Republik statt. Arbeiter- und Soldatenräte bildeten monatelang eine Nebenregierung in Oberösterreich. Bei den Gemeinderatswahlen im Jahr 1919 erreichte die Sozialdemokratische Partei die absolute Mehrheit.“

Mit dem Einmarsch der Nationalsozialisten verschwand Österreich von der Landkarte und tauchte als „Ostmark“ des Deutschen Reiches wieder auf. Die Begeisterung in Linz war so groß, dass Hitler sich spontan entschloss, am Abend des 12. März 1938 nach Linz zu fahren. Er hielt eine Rede vom Balkon des Alten Rathauses und die Menschenmassen am Linzer Hauptplatz jubelten ihm zu. Aber hinter den Kulissen gingen Gestapo und SS sofort an ihr blutiges Handwerk, betont Schuster: „Linz wurde ‚Patenstadt des Führers‘ und sollte baulich komplett umgestaltet werden. Das vorrangigste Ziel aber war es, die Stadt so rasch wie möglich ‚judenrein‘ zu machen. Die Zerstörung der Linzer Synagoge markierte den Höhepunkt der nationalsozialistischen Verfolgung.“

Die Welle des Protests gegen „die da oben“ schwappte 1968 auf ganz Österreich über. Verstaubte Moralvorstellungen wurden auch in Linz in Frage gestellt, so Schuster: „Das Aufbegehren gegen die ältere Generation und Aktionen linksgerichteter Studierender gegen das Establishment hat es in Linz auch gegeben. Bereits 1967 setzte Linz ein Zeichen mit Anna Grestenberger als erster Frau in der Stadtregierung.“

Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr unter www.linz.at/wissensturm.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu