Presseaussendung vom: 17.09.2018 |

Bio-Kaffeerösterei eröffnet am Südbahnhofmarkt (Foto) Start am Dienstag, 18. September

Am Dienstag, 18. September, öffnet Chef-Diplom-Kaffeesommelier und Röstmeister Kurt Traxl offiziell die Pforten seiner Bio-Kaffeerösterei am Südbahnhofmarkt. „Der neue Kaffeeladen mit zahlreichen hochwertigen Kaffeeröstungen bereichert das vielfältige und hochwertige Angebot am Markt“, freut sich der für Wirtschaft und Märkte zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier über den „Neuen“ am Südbahnhofmarkt, der seiner Koje auch äußerlich einen völlig „neuen Anstrich“ verpasst hat. Die Bio-Kaffeerösterei mit einer großen Auswahl an Kaffeespezialitäten füge sich optimal in den Branchenmix vor Ort ein, der Regionalität, Frische und Qualität sowie auch Nachhaltigkeit widerspiegelt, so Baier. „Es freut mich besonders, dass die Kunden auch eine eigene Südbahnhofmarkt-Röstung erwartet, die sie vor Ort verkosten aber auch mit nach Hause nehmen können.“  Mit derartigen Produkten werde ein weiteres Stück Markt-Identität geschaffen.

Traxl plant unter anderem Ende des Jahres einen Weltrekordversuch am Südbahnhofmarkt. Er will den Zubereitungsrekord von 623 Espressi in einer Stunde schlagen und es damit ins Guinness Buch der Rekorde schaffen.

In der Kaffeerösterei Kurt Traxl in Engerwitzdorf werden die hochwertigen Bohnen veredelt. Die Kaffeebohnen werden fair gehandelt und sind bio-zertifiziert.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu