Presseaussendung vom: 20.09.2018

Ihre Meinung ist gefragt Einladung zum Sicherheitsforum am 4. Oktober im Volkshaus Froschberg

Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer und Vertreter der Polizei laden die Bevölkerung zum nächsten Sicherheitsforum in das Volkshaus Froschberg an der Kudlichstraße 21 ein. Am Donnerstag, 4. Oktober, von 20 bis 21:30 Uhr, stehen Kriminalprävention und Dämmerungseinbrüche im Mittelpunkt. Gemeinsam werden bezirksspezifische und generelle Fragen und Probleme zum Thema Sicherheit erörtert. Das Publikum erfährt Wissenswertes aus dem Bereich der Kriminalprävention. Zudem ist eine Diskussion geplant.

Die Tage werden immer kürzer. Die lang anhaltende Dunkelheit nützen Kriminelle verstärkt für Einbrüche in Wohnungen und Häuser. Deshalb ist ein zentrales Thema bei diesem Sicherheitsforum wie man sich am besten vor den „ungebetenen Gästen“ schützen kann. 

Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer ist der direkte Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sehr wichtig. „Die Wünsche und Anliegen der Menschen sind entscheidend für das Umsetzen effektiver Maßnahmen“, betont Wimmer. Für das Sicherheitsforum dient das erfolgreiche Rotterdamer Modell als Vorbild. Dort hält der Bürgermeister gemeinsam mit Polizei und der Staatsanwaltschaft so genannte Bürgerforen ab. Bei diesen werden Probleme und mögliche Lösungen im direkten Austausch mit den Betroffenen besprochen.

Als Dankeschön erhalten alle Gäste einen „Sicherheitsratgeber“, in dem wichtige Tipps zum Thema Sicherheit zusammengefasst sind.

Sicherheit aktuell

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu