Presseaussendung vom: 20.09.2018 |

Japanische Delegation in Linz (Foto) Vizebürgermeister Wimmer empfängt Jugendgruppe

Österreich ist seit einigen Jahren immer wieder eingeladen, an Jugend- und diversen ExpertInnen-Austauschprogrammen mit Japan teilzunehmen. Dabei kommen. Jugend-Gruppen nach Österreich sowie junge Österreicherinnen und Österreicher nach Japan. Im Zentrum stehen immer das intensive Kennenlernen des Gastlandes und die direkte Kommunikation. Sowohl das Entsenden wie das Empfangen der Delegationen werden von japanischer Seite aus finanziert. Am 19. September hat die 14-köpfige japanische Delegation dem für Städtekontakte zuständigen Vizebürgermeister Detlef Wimmer einen Besuch im Neuen Rathaus abgestattet.

Abwechslungsreiches Programm

Das Programm der japanischen Delegationsgruppe setzt sich aus folgenden Punkten zusammen: Diskussions- und Aktivitäten-Nachmittage mit der Young Caritas, Diskussion über Jugend-Beschäftigung und Workshop in einem Jugend-Arbeitsmarktprojekt, ein Rot-Kreuz-Nachmittag zum Thema „risk and disaster management“, ein Pfadfinder-Orientierungsspiel in Linz, ein Besuch bei Primetals, die Diskussion von österreichischen und japanischen Jugend-Themen im JugendService , der Besuch einer Schule mit Info über das österreichische Schulsystem und gemeinsamem Basteln/Zeichnen mit Schülerinnen und Schülern, ein Besuch der Bruckner Universität sowie eine mehrtägige Outdoor- und Wander-Erfahrung in Gmunden und einem Gastfamilien-Aufenthalt.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu