Presseaussendung vom: 21.09.2018

Großes Mobilitätsfest in Linz am Samstag, 22. September: Tolle Angebote vom Radeln über E-Mobilität bis zur Stadtseilbahn

Von 16. bis 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche statt. Dabei sind europäische Städte und Gemeinden aufgerufen, sich der nachhaltigen Mobilität zu widmen.

In der Landeshauptstadt Linz nimmt dieses Thema bereits seit langem großen Stellenwert ein. Die Palette der Mobilitätsformen abseits des motorisierten Individualverkehrs ist äußerst vielfältig.

Einen Eindruck von den aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten in diesem Bereich wird das Linzer Mobilitätsfest am Samstag, 22. September 2018, vermitteln. Im Zentrum des Geschehens steht an diesem Tag der Linzer Hauptplatz mit einem breit angelegten Programm.

Auf die Linzerinnen und Linzer warten Gratis-Fahrradchecks, die Möglichkeit zum E-Bike-Testen sowie Infos zur Stadtseilbahn und über den LINZ-LINIEN-Elektrobus. Die Linzer Mobilitätsberatung informiert über die Bedeutung nachhaltiger Mobilität im Stadtverkehr.

Das Mobilitätsfest wird in Kooperation mit der . Radlobby organisiert. So wird am Hauptplatz auch ein großer Radflohmarkt (Annahme ab 9 Uhr, Verkauf ab 10 Uhr) veranstaltet. Auf die Jüngeren wartet ein Kinder-Radparcours.

Als Highlight lädt eine große Radparade durch Linz ab 11 Uhr zum Mitmachen ein. Beim Mobilitätsfest sind neben der Stadt Linz und der Radlobby auch die LINZ AG LINIEN, die auf seilbahngezogene Transportsysteme spezialisierte Firma Leitner Ropeways und das Klimabündnis aktiv mit dabei.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu