Presseaussendung vom: 25.09.2018

Leseabenteuer bei Kindern und Jugendlichen wecken Arbeiterkammer Linz wird im Herbst zur riesigen Bibliothek

Das Interesse und die Freude am Lesen sollte schon bei den Kleinsten geweckt werden. Alljährlich verwandelt sich daher im Herbst die Arbeiterkammer bei den Kinder- und Jugendbuchtagen in einen Tummelplatz für tausende junge Leseratten.

„Literatur zum Anfassen" ist das Motto auch bei der 24. Ausgabe von 18. bis 20. Oktober. Drei Tage lang gilt es beim Volksgarten 3.000 Bücher der Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken. Die Buchmesse ist jeweils von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Zudem wartet auf die jungen Besucherinnen und Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit Lesungen und Kindertheater. Geboten werden außerdem Theaterstücke, Lesungen bekannter Autorinnen und Autoren, ein Vortrag über literarische Neuerscheinungen sowie das Schlaufuchs-Quiz und vieles mehr. Die Bücher können übrigens gleich vor Ort erworben werden.

Der Eintritt zur Buchausstellung und zu allen Programmpunkten ist frei. Kartenreservierungen sind Montag bis Freitag unter der Telefonnummer +43 732 7070 0 möglich. Das genaue Programm liegt gratis in allen Linzer Buchhandlungen und in Stadtbibliotheks-Zweigstellen auf oder ist online unter www.stadtbibliothek.at abrufbar.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu