Presseaussendung vom: 26.09.2018

Drei Volksbegehren im Oktober Frauenvolksbegehren - Don’t smoke - ORF ohne Zwangsgebühren

Von 1. bis 8. Oktober 2018 finden das Frauenvolksbegehren sowie die Volksbegehren „Don’t smoke“ und „ORF ohne Zwangsgebühren“ statt. Alle Frauen und Männer, die bis spätestens 8. Oktober 2018 das 16. Lebensjahr vollendet haben, am Stichtag 27. August 2018 österreichische Staatsbürger/innen sind, in einer Gemeinde des Bundesgebietes den Hauptwohnsitz haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, können sich daran beteiligen.

Stimmberechtigte dürfen unabhängig vom Hauptwohnsitz in allen Gemeinden unterschreiben. Dies ist zudem auch online mittels Handysignatur oder Bürgerkarte möglich. In Linz werden fünf Eintragungsstandorte mit 13 Eintragungsstellen eingerichtet. Jede Person muss vor dem Unterschreiben die Identität mit einem amtlichem Lichtbildausweis nachweisen.

Alles Wissenswerte über die bundesweit durchgeführten Volksbegehren ist auf den städtischen Internetseiten unter www.linz.at/volksbegehren.asp abrufbar. Hier erfährt man beispielsweise, wo sich die Eintragungslokale befinden, zu welchen Zeiten unterschrieben werden kann oder wie die Stimmabgabe online funktioniert. Eine mobile Eintragungsbehörde besucht Krankenhäuser, Heil- und Pflegeanstalten.

Wer bereits im Einleitungsverfahren zum Volksbegehren eine Unterstützung abgegeben hat, kann nicht nochmals unterschreiben.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu