Presseaussendung vom: 28.09.2018 |

Mädchensport einmal anders (Foto) Mädchensport einmal anders - Erfolgreicher Rugby-Aktionstag des Linzer Frauenbüros

Rollenbilder wirken bewusst und unbewusst in beinahe allen Lebensbereichen. So auch im Sport. Besonders Rugby ist nach wie vor noch wenig bekannt in Österreich, im Speziellen als Sportart auch für Frauen. Für die Überwindung dieser oftmals einengenden stereotypen Rollenbilder setzt sich das Frauenbüro der Stadt Linz ein.

Aus diesem Grund veranstaltete das Frauenbüro der Stadt Linz am 27. September 2018 gemeinsam mit dem Rugby Club Linz den 2. Mädchen-Rugby-Aktionstag. Mehr als hundert Mädchen wurde dabei dieser Kontaktsport nähergebracht. Eingeladen waren neben Schülerinnen der Volksschulen und Neuen Mittelschulen der Stadt Linz auch Mädchengruppen der städtischen Linzer Horte und Kindergärten.

„Man muss eine Sportart ausprobieren, um sagen zu können, ob sie einem gefällt. Besonderes bei für Frauen atypischen Sportarten ist es fast unmöglich hineinzuschnuppern, wenn man kein Mann ist. Daher ist es uns ein Anliegen, mit den Schnuppertagen vor allem bei jungen Mädchen anzusetzen und ihnen eine Alternative zu bieten. Die Teilnahme von über hundert Mädchen am gestrigen Tag ist ein großartiges Zeichen, dass trotz aller Rollenbilder ein großes Interesse für neue Sportfelder da ist“, freut sich Frauenreferentin Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

Alle Interessierten, die den Aktionstag versäumt haben, können sich gerne jederzeit bei Martin Kühr, Jugend-Koordinator RC Linz unter jugend@rugbylinz.at oder der Telefonnummer +43 650 9913091 melden.

Rugby Sport Club

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu