Presseaussendung vom: 03.10.2018

Wie schütze ich mich vor „ungebetenen Gästen“? Sicherheitsforum am 4. Oktober im Volkshaus Froschberg

Wenn die Tage kürzer werden, steigt die Zahl der Dämmerungseinbrüche. Was Linzerinnen und Linzer präventiv dagegen tun können, ist unter anderem Schwerpunktthema beim Sicherheitsforum am 4. Oktober im Volkshaus Froschberg. Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer und Vertreter der Polizei laden die Bevölkerung dazu von 20 bis 21:30 Uhr  ins Volkshaus Froschberg, Kudlichstraße 21, ein. Gemeinsam werden bezirksspezifische und generelle Fragen und Probleme zum Thema Sicherheit erörtert. Das Publikum erfährt Wissenswertes aus dem Bereich der Kriminalprävention und kann gerne mitdiskutieren. Einfach vorbeikommen, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

„Die Zahl der Einbrüche hat sich in Linz nahezu verdoppelt. Allein im ersten Halbjahr verschafften sich etwa 400 Mal Personen gewaltsamen Zutritt in Keller. Im Sicherheitsforum erfahren die Gäste, was sie selbst für Ihre Sicherheit tun können. Hier gibt es Informationen aus erster Hand und mir ist es wichtig, direkt von den Bürgerinnen und Bürgern ihre Ängste, Wünsche und Ideen zu erfahren. Der Eintritt ist kostenlos, der Besuch sicher nicht umsonst“, erklärt Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer.

Sicherheit

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu