Presseaussendung vom: 04.10.2018

Warum nicht GLEICH? Kabarett zum Equal Pay Day im Alten Rathaus

Der „Equal Pay Day“ markiert jeweils den Tag, ab dem Frauen im Vergleich zu Männern bis Jahresende zwar nicht umsonst, aber „gratis“ arbeiten. In Linz ist es heuer exakt der 23. Oktober, an dem Frauen statistisch gesehen ihr Jahreseinkommen erreichen. Aktuellen Berechnungen der Arbeiterkammer zufolge arbeiten die Linzerinnen im Vergleich zu den Linzern heuer 70 Tage „gratis“. Das entspricht einem Einkommensunterschied von minus 19,1 Prozent auf Basis der ganzjährigen Vollzeiteinkommen. Österreichweit ist der Einkommensunterschied etwa gleich hoch wie in Linz. In Oberösterreich liegt der Unterschied sogar bei 24,2 Prozent. Diese Ungerechtigkeit thematisiert das Frauenbüro mit verschiedenen Aktivitäten.

Kabarett im Gemeinderatssaal des Alten Rathauses

Schon am Montag, 15. Oktober findet zum Equal Pay Day ein Kabarettabend mit Sonja Pikart statt. Bereits zu den "16 Tagen gegen Gewalt an Frauen 2017" hat die Kabarettistin bewiesen, dass sie in der Lage ist, schwierige Themen lustig zu verpacken, ohne dabei den Ernst der Sache aus den Augen zu verlieren. Sie schafft es, ihr Publikum gleichzeitig zum Lachen UND zum Nachdenken zu bewegen. Das wird ihr auch anlässlich des Equal Pay Days erneut gelingen.

Die einstündige Veranstaltung beginnt am Montag, 15. Oktober, um 19:30 Uhr im Gemeinderatssaal des Altes Rathauses. Einlass ist bereits um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind jedoch bis 11.10.2018 per Mail (frauenbüro@mag.linz.at) oder unter der Telefonnummer +43 732 7070 1191 erforderlich.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu