Presseaussendung vom: 04.10.2018

Ahoi! Pop 2018: Leinen los! Ahoi! Pop 2018: Leinen los! - Devil is fine beim Linzer Musikfestival von 1. bis 3. November im Posthof

Ahoi werte Musik-Aficionados, herzlich willkommen zur jüngsten Schifferlfahrt der 8. Ausgabe von Ahoi! Pop im Posthof!

Keine Gefangenen nimmt das dringliche Line-up 2018 drei wasserdichte Nächte lang von 1. bis 3. November am Linzer Hafen. Vielmehr gibt's beim Posthof'schen Musikfestival heuer - dominiert von politischer Dringlichkeit und vielfach feministischer, intellektueller Poesie - jede Menge extravagante Sprengsätze für die Ich-Maschinen und das "Fake"-Zeitalter straight down the stage.

Mittendrin gemäß der bewährten Ahoi!-Formel natürlich abermals bestens bekannte und vielleicht noch zu entdeckende Headliner, wie Mono & Nik, Salzburg's finest Steaming Satellites oder auch ihre teuflische Extravaganz, der schweizerisch-amerikanische Draufgänger Manuel Gagneux aka Zeal & Ardor. Ach, und keine Sorge: Jede Menge schwelgerischen Pop, Postpunk und überhaupt Musik der ungewohnten Facetten gibt's zum Glätten der Wogen dann beim Festivalfinale.

So, let it all flow & welcome back on bord!

Programm & aktuelle Infos

(Informationsunterlage zur Posthof-Pressekonferenz mit Gernot Kremser)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu