Presseaussendung vom: 19.10.2018

Geist der Natur Kunstausstellung ab 20. Oktober im Botanischen Garten

Chinesische Tusche- und Aquarellmalerei von Yonghui Deistler-Yi präsentiert der Botanische Garten im Seminarraum. Die Arbeiten der in Wien lebenden, freiberuflichen Künstlerin sind von 20. Oktober bis 4. November ausgestellt.

Die gebürtige Chinesin studierte an der Kunsthochschule in China Malerei und Stoffdesign, in Wien besuchte sie die Meisterklasse für Ölmalerei. Yonghui Deistler-Yi ist Lehrerin für Kunst, Qigong und Taijiquan. Seit einigen Jahren betreut sie Workshops über Pflanzenmalerei mit Tusche und Aquarellfarben im Botanischen Garten. In China gilt Tuschemalerei als Mittel der Selbstkultivierung. Dabei geht es um die innere Freiheit des Geistes. „Der Botanische Garten ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert: das prächtige Farbenspiel des Herbstes im Freigelände, exotischen Pflanzen in den Glashäusern, wunderbar ergänzt durch die Kunstausstellung im Seminarraum“, betont der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier.

Botanischer Garten

Facebook - Botanischer Garten (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu