Presseaussendung vom: 19.10.2018

Erweiterte Kurzparkzonen zu den Feiertagen Verkehrsmaßnahmen um den St. Barbara-Friedhof

In der Zeit um den Nationalfeiertag und zu Allerheiligen besuchen viele Menschen den St. Barbara-Friedhof. Um einen reibungslosen Verkehrsstrom zu ermöglichen, gelten von 25. Oktober bis 2. November 2018 geänderte Parkzonen und Parkzeiten. Teilweise werden Halte- und Parkverbote verordnet. Davon betroffen ist der Bereich Lastenstraße, Dinghoferstraße, Friedhofstraße und Anzengruberstraße. Die Kurzparkzonen gelten einheitlich von 8 bis 18:30 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Unbedingt darauf achten, die Parkuhr zu stellen und hinter der Windschutzscheibe gut sichtbar aufzulegen. Der Ordnungsdienst und die Exekutive werden verstärkt kontrollieren. „Alljährlich kommt es aufgrund der geänderten Parkzonen- und Parkzeitregelung am Nationalfeiertag und zu Allerheiligen bei zahlreichen Friedhofsbesuchern zu Missverständnissen und Beschwerden. Im Sinne eines sicheren und friedvollen Miteinanders ersuche ich alle Verkehrsteilnehmer, umsichtig und rücksichtsvoll zu agieren. Wenn möglich, auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen“, empfiehlt Vizebürgermeister Detlef Wimmer.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu