Presseaussendung vom: 22.10.2018 |

Feuerwehr probt für den Ernstfall (Foto) Herbstübung Süd im Volkshaus Pichling

Damit die Feuerwehr im Ernstfall bestens aufgestellt ist, dafür probten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren „Süd“ Ebelsberg und Pichling zusammen mit der Berufsfeuerwehr Linz bei der Herbstübung am vergangenen Samstag, 20. Oktober. Angenommen wurde dabei der Ausbruch eines Brandes im Kellerraum in der Tiefgarage des Volkhauses, der unmittelbar auf daneben abgestellte Fahrzeuge übergreift. Der Rauch breitet sich aus und aufgrund einer illegal aufgekeilten Tür dringt er auch in die oberen Geschoße. Dort findet gerade im Großen Saal des Erdgeschoßes eine Probe für ein Kindermusical statt. In den Seminarräumen im ersten Obergeschoß hält sich gerade eine Jugendgruppe auf.

„Die Übungen der Freiwilligen Feuerwehren im Verband mit der Berufsfeuerwehr Linz sind wichtig, damit im Ernstfall auch alles reibungslos abläuft und die Einsatzkräfte in Übung bleiben. Ihr selbstständiges Arbeiten und Engagement beim Einsatz kann mitunter auch Leben retten“, weist der zuständige Referent Detlef Wimmer auf die wertvolle Arbeit jedes Einzelnen hin.

Bei der Übung sind unter anderem auch noch das Ordnen der Kräfte im Einsatzraum, Menschenrettung und Evakuierung und das Herstellen der Wasserversorgung Ziele. In diesem Falle wurde das Wasser aus 300 Metern Entfernung vom Aumühlbach bis zu den Einsatzkräften vorgepumpt.

Berufsfeuerwehr Linz

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu