Presseaussendung vom: 23.10.2018

Römerbergtunnel von 25. bis 29. Oktober gesperrt Technische Sanierungsarbeiten notwendig

Von Donnerstag, 25. Oktober, ab 22 Uhr bis Montag, 29. Oktober, 4:30 Uhr muss der Römerbergtunnel aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt werden. Die ständige Umleitung der B-139 Richtung Norden erfolgt in diesem Zeitraum mitunter über den Straßenzug Theatergasse, Klosterstraße und Hauptplatz. Richtung Süden werden die Fahrzeuge über die Obere/Untere Donaulände und in weiterer Folge die Dametzstraße umgeleitet.

Die baulichen Tunnel-Sanierungsmaßnahmen des Landes Oberösterreichs umfassen die technischen Anlagen der Betriebszentrale, den südlichen Portalkranz sowie die Stiegenanlage. Eine neue Tunnelentwässerung inklusive der Errichtung eines Störfallbeckens erfolgt beim Nordportal.

„Nach der Totalsperre Anfang Juni ist der Römerbergtunnel nun erneut einige Tage nicht befahrbar. Die Stadt Linz wird durch eine ausreichende Umfahrungs-Beschilderung Sorge tragen, damit die Verkehrsverzögerungen so gering als möglich ausfallen. Nach dieser Sperre sind die technischen Tunnelarbeiten abgeschlossen. Lediglich Asphaltierungsarbeiten an der B-139 erfolgen noch in den kommenden Wochen“, sagt der Linzer Verkehrsstadtrat Markus Hein.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu