Presseaussendung vom: 25.10.2018

Bereits 26 Busspuren für Rad, Mofa und Motorrad geöffnet Auf zwei Rädern an der Kolonne vorbei

Mitten in der Hauptverkehrszeit an der zähflüssigen Masse an Autos vorbeifahren – der tägliche Wunsch vieler Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer. Es muss nicht beim Wunsch bleiben: Die Stadt Linz hat bereits 26 Busspuren für einspurige Fahrzeuge freigegeben. Je nach Beschilderung dürfen Fahrräder oder sogar Mofas und Motorräder die Auto- und LKW-Kolonne links liegenlassen. Welche Zweiräder für die jeweilige Spur zugelassen sind, zeigt eine Zusatztafel am jeweiligen Verkehrszeichen „Busspur“ am Beginn des Autobusstreifens.

Insgesamt sind damit zwei Drittel der Busspuren für Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrer geöffnet. Nicht möglich ist dies, wenn etwa Linienbusse zu häufig fahren, es besondere Gefahrenstellen gibt oder es den Busverkehr zeitlich einschränken würde.

„Die Öffnung von 26 Busspuren für Zweiräder trägt einerseits zur Beschleunigung des Verkehrsflusses bei, sie macht das Linzer Straßennetz aber auch für Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrer noch attraktiver“, ist Infrastrukturreferent Stadtrat Markus Hein überzeugt und ergänzt: „Die laufende Erweiterung der Busspuren-Nutzung ist ein zusätzlicher Anreiz, bei Stadtfahrten auf das Auto zu verzichten und auf Fahrrad, Mofa oder Motorrad umzusteigen.“

Zusatztafeln an den Verkehrsschildern „Busspur“ zeigen, ob Rad, Mofa oder Motorrad auf der Busspur zugelassen sind.

Busspuröffnung für einspurige Fahrzeuge

Bitte auf nachfolgende Piktogramme zu achten:

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu