Presseaussendung vom: 23.10.2018

Großmutter aus Leidenschaft Leihomas dringend gesucht!

„Die Kleinen bringen Sonne in mein Leben. Wenn sie mir mit einem Lächeln auf den Lippen und strahlenden Augen entgegen laufen, schlägt mein Herz schneller“, freut sich Ingrid K. Die rüstige Rentnerin ist seit mehr als sieben Jahren Leihoma des Katholischen Familienverbandes und genießt die Zeit mit den Kindern in vollen Zügen. Die Anzahl der Stunden und auch wie viele Kinder beziehungsweise Familien sie betreut, kann sie sich selbst aussuchen. „Ich bin mit riesiger Begeisterung dabei, und kann diese Tätigkeit nur empfehlen“, berichtet die „Oma auf Zeit“.

Ist das Interesse geweckt? Dann hier einige Information: Der Katholische Familienverband Oberösterreich bietet den Omadienst seit mehr als 20 Jahren an. Landesweit stehen derzeit fast 400 Leihomas ein bis zwei Mal pro Woche im Einsatz. Durch die gemeinsame Zeit entwickelt sich zwischen Kindern und Betreuungspersonen eine enge Beziehung, die ein großer Gewinn für alle Beteiligten ist. Detail-Infos erteilt gerne Elisabeth Asanger unter der Telefonnummer 0732 6103433 oder der E-Mail-Adresse omadienst-linz@familie.at. In der Landeshauptstadt Linz ist der Bedarf an Leihomas derzeit besonders groß. Also rasch Infos einholen und sich als künftige Teilzeit-Großmutter melden.

www.omadienst.info

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu