Presseaussendung vom: 29.10.2018

Linz als „City of Innovation“ ImpulsgeberInnen für Fortschritt werden auf interaktivem Stadtplan vereint

Linz zeichnet eine neue Landkarte der Innovation. Eine Fülle kreativer Kräfte – von frisch gegründeten Stadt-ups über Kulturinstitutionen bis zu Global Players – hat die einstige Stadt der rauchenden Schlote zur UNESCO City of Media Arts gemacht. Diese kleinen wie großen ImpulsgeberInnen für Fortschritt sollen nun nach und nach auf einem interaktiven Stadtplan vereint und vor den Vorgang geholt werden – als Herzstück der Webpräsenz einer neuen Kampagne mit dem Titel „City of Innovation“.

(Informationsunterlage zur Tabakfabrik-Pressekonferenz mit Bürgermeister Klaus Luger und Tabakfabrik-Direktor Chris Müller zum Thema Linz als „City of Innovation“)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu