Presseaussendung vom: 30.10.2018

Allerheiligen-Feierlichkeiten in Linz Gedenkveranstaltungen auf den Friedhöfen der LINZ AG am 1. und 2. November

Zu Allerheiligen und Allerseelen finden in Linz verschiedene Gedenkfeiern statt. Sie beginnen am Donnerstag, 1. November, um 13 Uhr mit der Gedenkstunde „Trostpflaster“ in der Verabschiedungshalle am Stadtfriedhof St. Martin. Hier halten um 13:30 Uhr auch die Landsmannschaften am Flüchtlingsgräberfeld ein Totengedenken ab. Um 14:30 Uhr findet in der Verabschiedungshalle ein Ökumenisches Totengedenken statt.

In der Verabschiedungshalle im Urnenhain in Urfahr sind um 14 Uhr die Gedenkstunde „Uhren gibt es nicht mehr“ und um 15 Uhr ein Ökumenisches Totengedenken angesetzt. Im Urnenhain Kleinmünchen werden um 14 Uhr Gräber gesegnet. Am Pöstlingberg beginnt um 14:30 Uhr in der Kirche ein Totengedenken. Anschließend führt eine Prozession zum Friedhof.

Am Freitag, 2. November, findet um 15 Uhr eine Gräbersegnung am Pfarrfriedhof Kleinmünchen (Friedhofsteil im Stadtfriedhof St. Martin) statt.

Bereits am Mittwoch, 31. Oktober, um 10 Uhr ist ein Totengedenken des Österreichischen Schwarzen Kreuzes und des Bundesheeres beim Kriegsopfermahnmal im St. Barbara-Friedhof vorgesehen.

www.linzag.at

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu