Presseaussendung vom: 31.10.2018

„Gebt uns Süßes, sonst gibt’s Saures“ „Gebt uns Süßes, sonst gibt’s Saures“ - Halloween-Spaß im Linzer Zoo

Süßes oder Saures! Passend zur Gruselnacht am 31. Oktober heißt es im Linzer Zoo „Halloween für Mensch und Tier“. Hier im Tierpark auf der Windflach schnitzen Kinder am Nachmittag schaurige Halloween-Kürbisse und füllen sie mit Leckereien für die Tiere.

Auf halber Höhe des Pöstlingberges, angrenzend an das Naturschutzgebiet Urfahrwänd und mit sagenhaftem Ausblick auf die Stadt, warten die rund 600 exotischen und heimischen Tiere auf dem knapp vier Hektar großen Gelände auf die Besucherinnen und Besucher - und das 365 Tag im Jahr. Während sich in den Freianlagen Erdmännchen, Zebras, Rote Pandas, Antilopen, Kängurus, Papageien und noch mehr Tiere tummeln, genießen Kaimane, Riesenschlangen und Äffchen im warmen Tropenhaus ihr Zuhause. Auch das Haus der Artenvielfalt mit seinen vielen kleinen exotischen Bewohnern, wie Pfeilgiftfröschen, Zebrafinken, Waranen und Vogelspinnen, sowie der Zooschule, garantiert neben zahlreichen weiteren Attraktionen Spaß, Erstaunen und ein in Erinnerung bleibendes Erlebnis für die ganze Familie.

Übrigens: Bis 24. März 2019 ist von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet (Ausgang bis 17 Uhr). Und am 24. Dezember ist von 10 Uhr bis 13 Uhr Weihnachten im Zoo angesagt mit Bastelprogramm für Kinder!

Linzer Tiergarten (neues Fenster)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu