Presseaussendung vom: 30.11.2018

Warten aufs Christkind So vergeht die Zeit für Kinder wie im Flug

Jede Mama kennt die Frage, jeder Papa hat sie schon zigmal gehört. „Wann kommt denn endlich das Christkind?“ Während den Eltern die Zeit bis zum Heiligen Abend dank Geschenke kaufen, einpacken, Baum organisieren und so weiter viel zu schnell vergeht, scheint für den Nachwuchs die Zeit still zu stehen. Kein Grund zur Panik. Linz bietet jede Menge Möglichkeiten, Mädchen und Buben die Warterei bis zum Geschenkereigen zu verkürzen.

So kommt beispielsweise der Nikolaus aufs Eis! In der Eisarena an der Donaulände sorgen die Kinder-Perchten gemeinsam mit dem Nikolaus für Stimmung. Am Sonntag, 9. Dezember von 15 bis 16 Uhr in der Erlebnisoase Schörgenhub sowie ab 16:30 Uhr in der Saunaoase Ebelsberg.

Auch in diesem Jahr gibt es in der Grottenbahn am Pöstlingberg ein buntes Adventprogramm für die Besucherinnen und Besucher. Die Zwerge öffnen an allen vier Adventsonntagen jeweils von 10 bis 17 Uhr ihre Pforten.

Am Familiennachmittag des 16. Dezember in der Familienoase Biesenfeld sorgt ab 14 Uhr der Film „Hans im Glück“ für besondere Unterhaltung. Gleichzeitig kann im Kinderbecken geplanscht werden.

Im Kuddelmuddel verkürzen Kasperl und Seppy die Wartezeit aufs Christkind. Am 23. und 24. Dezember jeweils um 15 Uhr finden die Aufführungen für die Drei- bis Achtjährigen statt.

Und am Tag der Bescherung selbst können Mädchen und Buben von 10 bis 13 Uhr bei einem speziellen Bastelprogramm im Linzer Zoo mitmachen.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu