Presseaussendung vom: 30.11.2018

Blitzschlag im Tankhafen Berufsfeuerwehr Linz ist Teil der landesweiten Katastrophenschutzübung am 30. November

Am Freitag, 30. November 2018, findet in Oberösterreich eine große Katastrophenschutzübung mit verschiedenen Einsatzorganisationen an mehreren Orten statt. Die Linzer Berufsfeuerwehr reagiert dabei auf das angenommene Szenario eines Blitzschlages im Tankhafen, der noch dazu den Ausfall der Löschzentrale nach sich zieht. Die Einsatzkräfte müssen tausende Liter Wasser zum Übungsobjekt pumpen, um das Feuer löschen zu können. Der Übungsstab mit den beteiligten Organisationen agiert von der Hauptfeuerwache an der Wiener Straße aus.

„Gemeinsame Übungen der Einsatzorganisationen sind sehr wichtig, um reibungslose und effektive Abläufe im Ernstfall zur Sicherheit der Bevölkerung garantieren zu können”, betont Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer.

www.linz.at/feuerwehr

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu