Presseaussendung vom: 14.11.2018

Reise in die Tropen von Linz Reise in die Tropen von Linz - Schmetterlinge flattern ab 17. November im Botanischen Garten

Eine exotische Abwechslung von den kühleren Temperaturen verspricht ein Besuch im Botanischen Garten auf der Gugl. Hier leben ab 17. November im Tropenhaus wunderschöne Schmetterlinge in 15 bis 20 verschiedenen Arten aus Asien und Südamerika. Die Eröffnung findet am Freitag, 16. November, um 17 Uhr statt. Die Besucherinnen und Besucher können die exotischen Schönheiten bis 24. Februar 2019 bewundern. „Schon die Puppen sehen sehr unterschiedlich aus - manche wie Goldtropfen, andere wie Rindenstücke, eingerollte Blätter oder winzige, glänzend grüne Perlen. Wer viel Geduld und eine Portion Glück mitbringt, kann sogar das Schlüpfen eines Schmetterlings miterleben“, berichtet der für Lebensqualität und Stadtnatur zuständige Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. Die prächtigen Schmetterlingspuppen werden auf Korkrinde angebracht und sind gut zu sehen.

Spannende Informationen, etwa wie das Leben des Schmetterlings als Ei beginnt, über das Raupenstadium führt und schließlich der fertige Falter schlüpft, oder Wissenswertes über die gezeigten Arten, können die Gäste auf angebrachten Schautafeln nachlesen.

Die Anlage an der Roseggerstraße 20 ist von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

 

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu