Presseaussendung vom: 26.11.2018

„Botschaft an den Himmel“ – Räuchern mit Weihrauch, Kräutern und Harzen Workshop im Botanischen Garten mit der Wald- und Kräuterpädagogin Susanne Pust

Die dunkle Jahreszeit hat die Menschen schon immer dazu eingeladen, sich auf alte Bräuche und Rituale zu besinnen. Der Duft von Fichtenharz harmonisiert Leib und Seele, wirkt auch schmerzlindernd. Der herbe, aromatische Rauch von Wacholder – eines der ältesten Räucherhölzer oder der Weihrauch – das Räuchern ist spirituelle Tradition und heute neu gelebter Brauch.

Am 7. und 8. Dezember besteht von 14:30 bis 17 Uhr bei einem Workshop mit der Wald- und Kräuterpädagogin Susanne Pust Gelegenheit, die Bedeutung von Pflanzen für Heil-, Schutz- und Reinigungs-Räucherungen kennen zu lernen. Räuchern mit Harzen, Hölzern und Kräutern wird gezeigt und Räuchermischungen zum Mit-nach-Hause-nehmen werden hergestellt. Für beide Tage sind noch Plätze frei.

Anmeldungen unter der Telefonnummer 7070 1862 oder botanischergarten@mag.linz.at. Der Teilnahmebeitrag je Termin beträgt 28 Euro (inkl. Skriptum und Material).

Der für Lebensqualität und Stadtnatur zuständige Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier erklärt: „Im Botanischen Garten der Stadt Linz bietet sich auch die Gelegenheit, alte Bräuche näher kennen zu lernen.“

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu