Presseaussendung vom: 19.11.2018

Gerüstet für den Winter Gerüstet für den Winter - Auch du trägst Verantwortung für schneefreie Gehsteige

Der heurige Rekordsommer ist endgültig Vergangenheit. Die ersten Minustemperaturen bringen so manchen Eisschaber in den Morgenstunden zum Glühen, bevor das Fahrzeug etwas stotternd in Betrieb genommen werden kann. Vor allem die ältere Generation hört man bereits hin und wieder ganz wissend sagen: „Ja, ja. Es riecht nach Schnee.“ Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Winterdienstes sind schon startklar und für den Ernstfall gerüstet. Die Streugut-Depots sind auf Anschlag gefüllt, der gesamte Fuhrpark mit LKWs, Unimogs, Leicht-LKWs, Traktor und Schmalspurfahrzeuge gewartet und einsatzbereit. Frau Holle kann das Land mit ihrer weißen Pracht überziehen. Doch das Winteridyll bringt nicht nur Spaß und Freude sondern auch Pflichten für jede einzelne beziehungsweise jeden einzelnen mit sich. Denn eines muss uns schon klar sein: Schnee und Eis heißt „Vorsicht Rutschgefahr“. Damit sich alle auch bei winterlichen Bedingungen  weitgehend gefahrlos durch die Stadt bewegen können, musst auch du Hand anlegen und die Schaufel schwingen. Das ist sogar gesetzlich geregelt.

 So ist die Betreuung fast aller Gehsteige im Stadtgebiet laut Straßenverkehrsordnung Aufgabe der Anrainerinnen und Anrainer beziehungsweise der Eigentümerinnen und Eigentümer von Häusern und Liegenschaften. Gehsteige und Stiegen entlang des gesamten Grundstücks müssen täglich zwischen 6 und 22 Uhr schnee- und eisfrei sowie entsprechend gestreut sein. Du trägst also die Verantwortung, dass ein gefahrloses Passieren möglich ist.

Winterdienst

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu