Presseaussendung vom: 10.12.2018 |

Keksspende für Obdachlose (Foto) Linzer Sozialreferentin übergibt 30 Kilo Weihnachtskekse an B37

Weihnachtskekse sind stets beliebt in dieser Jahreszeit. Vor allem aber bei jenen Menschen, die ihre Weihnachtszeit in einer Obdachloseneinrichtung verbringen. Die süßen Knabbereien wecken dabei oft Erinnerungen an bessere Tage in ihrer Kindheit. Die Linzer Sozialreferentin Karin Hörzing übergab aus diesem Grund insgesamt 30 Kilo Linzer Augen und Vanillekipferl an den Sozialverein B37. Die zahlreichen Kekse wurden wie schon im vergangenen Jahr im Seniorenzentrum Spallerhof mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Kindern des Kindergartens Herzstraße angefertigt. Die Sozialreferentin ließ es sich nicht nehmen, die fleißigen jungen und älteren Küchenprofis zu besuchen und beim Kekse-Backen mitzuhelfen.

„Ich möchte mich bei allen helfenden Händen, die mit viel Liebe die Kekse für die Obdachlosen gebacken haben, herzlich bedanken. Ich bin sicher die Bewohnerinnen und Bewohner des B37 freuen sich über dieses Geschenk in der Adventszeit“, sagt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Freiwillige Keks- und Lebensmittelspenden sind im B37 stets gerne gesehen. Eifrige Weihnachtskeks-Bäckerinnen und -bäcker können daher gerne einen Teil ihrer süßen Köstlichkeiten am Schalter des Wohnheims Bethlehemstraße 37 abgeben. Ebenso werden länger haltbare Lebensmittel immer benötigt.

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu