Presseaussendung vom: 16.01.2019

Mein Freund der Baum Fotoausstellung von Hildegard Mittermair im Botanischen Garten

Bäume in ihrer Vielfalt fängt Hildegard Mittermair mit der Kamera ein und hält sie in Bildern fest. Die leidenschaftliche Fotografin zeigt ihre Werke von 19. Jänner bis 3. Februar im Seminarraum des Botanischen Gartens. Die Eröffnung findet am Freitag, 18. Jänner, um 18 Uhr, bei freiem Eintritt statt. Die Bilder stammen aus ganz Europa: junge, noch kraftstrotzende Vertreter, mächtige Bäume im besten Alter, aber auch Baumruinen, umgestürzte und teilweise schon vermorschte Reste. Die Absolventin der Kunstuniversität Linz ist vor allem von Letzteren fasziniert. Vielfältig sind nicht nur die Bäume an sich, sondern auch die Gestaltungsmöglichkeiten wie Perspektiven, Details oder Aufnahmepositionen. „Das Thema Baum interessiert mich als Naturfreundin schon lange. Außergewöhnliche Baumgestalten ‚springen mir ins Auge‘ und in die Kamera!“, berichtet die Künstlerin. Der für Lebensqualität und Stadtnatur zuständige Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier freut sich über den gelungenen Start der Kunstausstellungen in diesem Jahr. „Die wunderbaren Fotografien zum Thema Baum passen perfekt in unseren Botanischen Garten, der eine einzigartige Sammlung von Gehölzen aus der ganzen Welt besitzt“, stellt Baier fest.

Die Anlage ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Im Tropenhaus können die Besucherinnen und Besucher neben den exotischen Pflanzen bis 24. Februar tropische Schmetterlinge beobachten. Der Eintritt kostet 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu