Presseaussendung vom: 15.01.2019 |

Linzer Eispalast ließ 89.000 Besucherherzen schmelzen (Foto) Österreich-Premiere der Ice Magic Eisskulpturen-Ausstellung im Volksgarten war voller Erfolg

„Über einen Zeitraum von 51 Tagen haben die zufriedenen Veranstalter rund um Frank Heijstraten mit ihrer Ausstellung Ice Magic rund 89.000 Besucherherzen schmelzen lassen“, bilanziert Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. Die Österreich-Premiere der Eisskulpturen-Schau auf einer Fläche von 600 Quadratmetern im Linzer Volksgarten war eine Bereicherung für den oberösterreichischen Wintertourismus und ein Anziehungspunkt für Gäste aus dem In- und Ausland. Besucherinnen und Besucher aus allen Teilen Österreichs, aus den Nachbarländern aber auch aus Russland, USA und Asien kamen nach Linz, um die vergängliche Kunst unter dem Gefrierpunkt zu erleben.

Ice Magic war positive Bereicherung für Linzer Christkindlmärkte

„Die Ausstellung passt gut zu Linz und hat bei Groß und Klein eine Faszination ausgelöst! Die Schau konnte sehr gut in den Christkindlmarkt am Volkgarten integriert werden und war eine positive Erweiterung der bestehenden Linzer Winterangebote. Die konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt Linz, dem Tourismus und den lokalen Wirtschaftstreibenden hat eine gute Basis für eine erfolgreiche Ice Magic-Schau gelegt“, sagt Baier.

Bleibt Linz die Eishauptstadt Österreichs?

Aufbauend auf einem erfreulichen Premierenjahr und in der Hoffnung, die Kooperation mit der Stadt Linz und den anderen Partnern weiter zu stärken, sehen die Veranstalter einer neuen Ausstellung im Winter 2019 zuversichtlich entgegen. Hinter den Kulissen werden jedenfalls schon Ideen für ein neues Konzept gesammelt, bei dem wieder internationale Künstler direkt vor Ort Skulpturen schnitzen werden und eine gänzlich neue, beeindruckende Welt aus Eis erschaffen. Fazit des Veranstalters Frank Heijstraten: „Es war mir eine große Freude, so vielen Menschen mit dieser Ausstellung die Eiskunst näher bringen zu dürfen und besonders begeistern mich die positiven Rückmeldungen der Besucher.“

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu