Presseaussendung vom: 15.01.2019 |

Voller Erfolg für „Sport & Spaß mit den Stars“ (Foto) Mehr als 800 Kindergarten-Kinder schnupperten im Premierenjahr bei Black Wings, Blau-Weiß & Co

Stadt Linz baut Veranstaltungsformat mit weiteren Vereinskooperationen aus: 2019 stehen zusätzlich Klettern und Handball am Programm

Anfang 2018 hat die Stadt Linz neue Wege bei der Bewegungsförderung der jüngsten Linzerinnen und Linzer eingeschlagen und auf Initiative von Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing das Veranstaltungsformat „Sport & Spaß mit den Stars“ ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt der Neu-Konzeption stand, verstärkt die Freude am Sport zu wecken und den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder zu fördern. Hierfür wurden die Aushängeschilder im Linzer Vereinssport und ihre Stars als motivierendes Element mit an Bord geholt.

Knapp ein Jahr nachdem „Sport & Spaß mit den Stars“ Premiere feierte, bilanziert Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing überaus positiv: „Von gemeinsamen Eiszeiten mit den Eishockey-Cracks der Black Wings über den Doppelpass mit den Fußballprofis von Blau-Weiß, Schwimmeinheiten mit olympiaerprobten Schwimmstars, Tennisstunden mit Österreichs Nummer Eins im Damentennis sowie Lauf-, Spring- und Wurfübungen mit den Leichtathletik-Aushängeschildern – die Initiative sorgte für viele sportliche Highlights und brachte den Nachwuchs mit den Linzer Sportgrößen zusammen. Insgesamt nahmen im Premierenjahr mehr als 800 begeisterte Kindergarten-Kids an den Aktionstagen teil. Auf Grund des großen Erfolges wollen wir die Initiative 2019 ausbauen und die Teilnehmerzahlen weiter steigern.“

Das Ziel dieser Initiative ist, noch mehr junge Linzerinnen und Linzer für Sport und Bewegung zu begeistern und allen voran den Kindern motivierende Sportstunden zu ermöglichen. „Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Vereinen und den überaus engagierten Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen. Den großen wie den kleinen Stars wünsche ich weiterhin viel Spaß und Erfolg“, freut sich Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing auf den Start im neuen Jahr.

Bewährte Kooperationen mit heimischen Vereinen werden fortgesetzt

Die Kids waren bei allen Veranstaltungen mit großem Einsatz und enormer Begeisterung dabei. Sie ließen ihrem Bewegungsdrang freien Lauf und zeigten bei spielerischen Wettkämpfen mit den Stars großes Talent. Besonders erfreulich ist, dass alle bisher angebotenen Aktionstage innerhalb kürzester Zeit ausgebucht waren. Eine Bestätigung dafür, dass das Angebot auf große Nachfrage trifft und von allen Beteiligten mitgetragen wird.

Die erfolgreichen und bereits bewährten Kooperationen mit den Vereinen EHC Liwest Black Wings Linz (Eislauf und Eishockey), FC Blau-Weiß Linz (Fußball), TGW Zehnkampf-Union Linz (Leichtathletik), ASV Linz (Schwimmen) und Tennis im Rahmen des Upper Austria Ladies Linz werden 2019 fortgesetzt. Ziel ist weiterhin das Veranstaltungsformat ganzjährig und in unterschiedlichen Sportarten anzubieten. Der Vereinspool soll darüber hinaus erweitert und die Vielfalt der Sportarten vergrößert werden. „Wir wollen heuer das Angebot mit weiteren attraktiven Sportarten ergänzen und bereichern, damit für jedes Kind etwas Passendes dabei ist. Klettern mit den Naturfreunden Linz und Handball mit dem HC LINZ AG kommen in Kürze neu dazu“, berichtet Sportreferentin Karin Hörzing.

Startschuss am 22. Jänner in der Kletterhalle Auwiesen

Bereits am 22. und 31. Jänner 2019 wird das Veranstaltungsformat „Sport & Spaß mit den Stars“ in der Kletterhalle Auwiesen fortgesetzt. Gemeinsam mit den Naturfreunden Linz als neuen Kooperationspartner erhalten die Kindergarten-Kids nunmehr die Gelegenheit, den Klettersport unter fachkundiger Anleitung in einer der größten Kletterhallen Österreichs auszuprobieren.

„Es freut mich sehr, dass die Naturfreunde Linz zu unserem bereits bewährten Vereinspool dazu gestoßen sind. Klettern zählt nicht nur zu einer aufstrebenden Sportart, sondern fördert mit dem Erwerb neuer Bewegungsmuster die allgemeinen koordinativen Fähigkeiten“, betont Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Wie bereits erwähnt, werden überdies die Handballer vom HC LINZ AG in die erfolgreiche Aktion miteingebunden.

Ein erster Schritt zum Einstieg in den Verein

Für die Kinder geben die Profis, die ihnen viele Tricks und Feinheiten der jeweiligen Sportart näher bringen, oftmals einen ersten Impuls, um in den Vereinssport einzusteigen. Sie wollen ihren Vorbildern nacheifern und entwickeln großen Ehrgeiz und Interesse für den Sport. Auch für die Vereine zeigt sich ein positiver Effekt. Sie haben im Rahmen der Kooperationsveranstaltungen die Gelegenheit, sich zu präsentieren und direkt mit dem potentiellen Nachwuchs in Kontakt zu treten.

Zentrale Intention bleibt, bei den Kleinen die Begeisterung für Sport und Bewegung zu wecken. Die Stadt sieht sich als Koordinationsstelle, die die Schiene von den Vereinen zum Nachwuchs und den Kindergärten legt. Hervorzuheben ist das vorbildliche Engagement der Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen, die die Aktionstage auf großartige Weise unterstützen und mittragen.

Ausreichend Bewegung bereits im Kindergarten

Es ist der Stadt Linz ein großes Anliegen, dass die Kids bereits im Kindergarten regelmäßig und ausreichend bewegungsaktiv sind. Zahlreiche Studien belegen, dass in unserer zunehmend digitalisierten Welt, Sport enorm wichtig ist, um dem Bewegungsmangel entgegenzuwirken. Linz beweist damit auch in diesem Bereich Innovationskraft und eine gewisse Vorreiterrolle.

„Die jüngsten Linzerinnen und Linzer sollen möglichst bald mit dem breit gefächerten Sportangebot unserer Stadt in Kontakt kommen. Die Profis der einzelnen Sportarten unterstützen uns dabei. Sie sind es, die die Kids motivieren und ihren Ehrgeiz entfachen“, ist Vizebürgermeisterin Hörzing für den Einsatz der Stars dankbar.

Gratis für alle Kinder

Unabhängig von der sozialen und kulturellen Herkunft, dem Leistungsniveau und dem familiären Background sollen möglichst viele Kinder für die Bewegung begeistert werden. Deshalb sind alle Angebote der Aktion „Sport & Spaß mit den Stars“ für die Kleinen gratis.

„Ich bedanke mich bei den Vereinen für die hervorragende Zusammenarbeit. Sie haben einen großen Anteil geleistet, eine Struktur im Premierenjahr aufzubauen, die auch für die Zukunft Erfolg und vor allem für die Kids ausgezeichnete Bewegungsmöglichkeiten garantieren“, betont die Linzer Sportreferentin.

Stars zum Anfassen

Ob am Eis, im Schwimmbecken, am Fußballplatz oder am Tennis-Court, der Grundtenor der Aktionstage lautet stets: Bewegung, Spaß und Stars zum Anfassen. Spitzensportlerinnen und Spitzensportler vermitteln Leidenschaft und wirken deshalb motivationsfördernd. Sie sind oftmals große Vorbilder für die Kids und wecken ihr Interesse für den Sport und somit für die Bewegung. Die heimischen Sportgrößen waren und bleiben deshalb tragende Säulen von „Sport & Spaß mit den Stars“. 

Personengruppe, "Kinderleicht-Athletik"

Unter dem Motto „Kinderleicht-Athletik“ boten die Athletinnen und Athleten sowie Trainerinnen und Trainer der TGW Zehnkampf-Union – mit dabei waren unter anderem 400 Meter Spezialistin Susanne Walli und Dreisprung-Ass Philipp Kronsteiner – ein kindergerechtes Bewegungs-Programm mit Laufen, Werfen, Springen und vielem mehr.

Dr. Roland Werthner, Obmann TGW Zehnkampf-Union:
„Die TGW Zehnkampf-Union als bester Leichtathletik-Verein Österreichs engagiert sich sehr stark in der Talentsuche und in der motorischen und technischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. Das Hineinschnuppern in die olympische Hauptsportart Leichtathletik unter der Anleitung von Spitzenathleten ist sicherlich ein Baustein einer lebenslangen sportlichen Orientierung, manchmal auch der Beginn einer Sportkarriere.“

Personengruppe, Schwimmen für Kindergarten-Kinder

Tolle Stimmung unter begeisterten „Badenixen“ und „Wasserfröschen“ in der Fitnessoase Parkbad, als der ASV Linz Kindergarten-Kinder zum Schwimmen einlud. Die Mädchen und Buben hatten die Gelegenheit, von den absoluten Schwimm-Profis, wie der Olympiateilnehmerin von Rio 2016, Lena Kreundl, EM-Teilnehmer Bernhard Reitshammer und vom vielfachen Staatsmeister Alexander Knabl das Schwimmen zu erlernen.

Konsulent Helmut Ilk, Obmann ASV Linz und Konsulent Josef Richer, Obmann-Stellvertreter:
„Laut einer Studie zählt jeder zweite Drittklässler als Nichtschwimmer, obwohl ein Erlernen der Sportart Schwimmen ab dem vierten Lebensjahr möglich ist. Diese schockierende Statistik zeigt, dass frühkindliche Bewegungsförderung unabdingbar ist und in diesem Fall sogar Leben retten kann. Daher haben wir uns vom ASV Linz natürlich sofort bereit erklärt, bei der Initiative ‚Sport & Spaß mit den Stars‘ teilzunehmen. Die Veranstaltung war für uns ein voller Erfolg, da wir nicht nur die Begeisterung für das Element Wasser in den Kindern wecken konnten, sondern ihnen auch die Möglichkeit boten, unsere Schwimm-Asse hautnah zu erleben. Wir freuen uns, 2019 wieder Teil von ‚Sport & Spaß mit den Stars‘ sein zu dürfen.“

Personengruppe, Eishockey-Training für Kinder mit den Black Wings

Die Profis der Black Wings sorgten bei den Nachwuchshoffnungen nicht nur für abwechslungsreiche Eiszeiten, sondern garantierten ganz besondere Anfängertrainings auf höchstem Niveau. Sehr zur Freude der kleinen Eishockeyfans waren beinahe alle Stars der Black Wings am Eis. Mit leuchtenden Augen und großem Interesse verfolgten sie das Können der Profis und versuchten sich gleich selbst am rutschigen Terrain.

Robert Lukas, Nachwuchsleiter EHC Liwest Black Wings Linz:
„Es ist mir ein Herzenswunsch, den Kindern unserer Zeit ihren natürlichen Bewegungsdrang zu erhalten beziehungsweise ihnen dabei zu helfen, ihn wiederzufinden. In zweiter Instanz wollen wir Black Wings allen die Möglichkeit geben, den coolsten Sport auf der Welt auszuprobieren. Hierfür ist ‚Sport & Spaß mit den Stars‘ eine tolle Plattform, bei der wir auch 2019 gerne wieder mitmachen.“

Fußballprofis spielen mit Kindern Fußball

Im Doppelpass mit dem FC Blau-Weiß Linz: Die Kindergarten-Kids hatten die Gelegenheit, mit den Profis den Doppelpass zu spielen und den einen oder anderen spielerischen Zweikampf zu testen. Überdies standen neben den Schnupper-Trainings auch Stadionführungen mit Blick hinter die Kulissen am Programm. Abschließendes Highlight war jedes Mal ein gemeinsames Match zwischen allen Kids und den Profis.

Christian Wascher, Marketing-Vorstand FC Blau-Weiß Linz:
„Bereits zweimal hatten wir nun schon das Vergnügen, hunderte Kindergartenkinder im Rahmen von ‚Sport & Spaß mit den Stars‘ auf der Gugl begrüßen zu dürfen. Das gemeinsame Training hat aber nicht nur den Kindern, sondern auch unseren Kickern richtig gut gefallen. Es freut uns, diese Aktion unterstützen und so bei den Kleinen die Freude am Sport sowie die Begeisterung für den FC Blau-Weiß Linz wecken zu können.“

Tennisstars mit Kindern

Österreichs größtes Damentennis-Turnier bot im vergangenen Herbst die große Bühne für die noch kleinen Stars. Die Schulanfängerinnen und -anfänger hatten die Möglichkeit, gemeinsam mit den Stars des Turniers das Racket zu schwingen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Mit dabei: Dusan Vemic, Coach von Andrea Petkovic, Belinda Bencic und Barbara Haas. Nach der Sporteinheit erhielten die Kinder eine gesunde Jause, eine Medaille und ein T-Shirt.

Sandra Reichel, Turnierdirektorin Upper Austria Ladies Linz:
„Kinder und Sport zusammenzubringen, ist für uns eine echte Herzensangelegenheit. Wir freuen uns darauf, die Kids auch 2019 wieder in der TipsArena begrüßen und ihnen eine abwechslungsreichen Sportvormittag bieten zu können, der ihnen hoffentlich lange in Erinnerung bleiben wird.“

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing zum Thema „Sport & Spaß mit den Stars startet in die zweite Runde“)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu