Presseaussendung vom: 28.02.2019 ||

TECHCENTER Linz Winterhafen und Neue Werft: Am Hafen entsteht erste digitale Meile Österreichs

Entlang der geografischen Strecke „Donaulände – Hafenstraße – Industriezeile“ sind eine Vielzahl von IT Unternehmen angesiedelt. Beginnend mit FABASOFT über die Unternehmen in der Tabakfabrik, MIC, Dynatrace, den Unternehmen im TECHCENTER und der Neuen WERFT bis zur S&T AG ist geballtes Know-How, Wissen und Talent im IT- Bereich angesiedelt. Insgesamt handelt es sich um mehr als 100 Unternehmen mit in Summe etwa 2.600 MitarbeiterInnen, die sich entlang dieser „Digitalen Meile“ angesiedelt haben.

(Informationsunterlage zur TECHCENTER-Pressekonferenz mit Vizebürgermeister Bernhard BaierMarkus Manz, Geschäftsführer tech2b Inkubator GmbH, Georg Spiesberger, Geschäftsführer TECHCENTER Linz-Winterhafen Errichtungs- und BetriebsgesmbH zum Thema „TECHCENTER Linz Winterhafen und Neue Werft: Am Hafen entsteht erste digitale Meile Österreichs“)

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus, unter anderem zur Kinderbetreuung ab 3. Juli. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu