Presseaussendung vom: 12.03.2019

Schlüsselbund verloren? Kein Problem Stadt Linz bietet einfachen Schlüsselfundservice

Wem ist es nicht schon einmal so ergangen, ob beim Aufsperren des Autos oder der Haustüre – der Schlüsselbund ist plötzlich nicht da, wo er sein sollte. Mit Schweißperlen auf der Stirn versucht man verzweifelt zu eruieren, wo man ihn zuletzt in der Hand hielt und dann ablegte. Sehr oft ist es bereits zu spät und der wichtige Türöffner wird nicht mehr gefunden. Mühsam müssen Ersatzschlüssel angefertigt werden, im schlimmsten Falle sogar Schlösser getauscht werden.

Dass der ganze Stress und Ärger nicht sein muss, davon sind bereits 6.000 Linzerinnen und Linzer überzeugt. Sie haben sich beim städtischen Schlüsselfundservice angemeldet und fühlen sich durch ihren registrierten Anhänger nun sicher. Erhältlich sind sie im Fundbüro oder im BürgerInnen-Service im Neuen Rathaus. Um das Wiederfinden zu ermöglichen haben die Schlüsselanhänger eine individuelle Nummer und einen Aufdruck, der mögliche Finderinnen und Finder ersucht, die Schlüssel oder den Schlüsselbund im Fundbüro, im BürgerInnen-Service oder in einer der Linzer Stadtbibliotheken abzugeben. Jeden Anhänger gibt es zum Preis von drei Euro pro Stück.

Wem der Schlüssel zugeordnet ist, wird im Zentralen Melderegister evident gehalten. Somit kann ein gefundener Schlüssel auch nach einem Umzug innerhalb Österreichs problemlos seiner Besitzerin oder seinem Besitzer zugeordnet und ausgehändigt werden. Zur Anmeldung ist ein Lichtbildausweis nötig. Nicht nur Linzerinnen und Linzer können dieses Service in Anspruch nehmen, sondern alle in Österreich gemeldeten Personen.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu