Presseaussendung vom: 22.03.2019

„Linz fährt Rad“ startet in die neue Saison Beginn am 25. März 2019

Am Montag, 25. März, startet „Linz fährt Rad“ in die neue Saison. An dieser Aktion, die von Umweltreferentin Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger unterstützt wird, können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Linzer Betriebes, jeder Institution und jeder Linzer Gesundheitseinrichtung teilnehmen. Es kann jederzeit (auch nach dem Aktionsstart) begonnen werden.

Im Vorjahr haben 228 Teams (mit 673 Personen) auf das Auto verzichtet und ihren Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurückgelegt.  Sie fuhren dabei 694.000 Kilometer, eine Strecke, die etwa 17 Erdumrundungen entspricht. In Summe wurden damit 132 Tonnen CO2 eingespart, die sonst bei Fahrten mit dem Auto freigesetzt worden wären. 

Bis einschließlich Montag 31. Oktober 2019 haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun Zeit, diese Leistung zu übertreffen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Anmeldeformalitäten inklusive komfortablem Anmeldebutton und Details zu „Linz fährt Rad 2019“ unter www.linz.at/radaktion.php oder www.linz.at/mobilitaetsberatung.php.

Speziell bei Distanzen bis zu sieben km gibt es im Stadtverkehr kaum eine schnellere Alternative als das Rad. Zeit wird gespart und der Umstieg auf alternative Verkehrsmittel ist zusätzlich ein positiver Beitrag zur Verbesserung der Linzer Luft und zum Umweltschutz generell.
 

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu