Presseaussendung vom: 03.04.2019

Sprengarbeiten für die Westring-Brücke starten ASFINAG hat Ombudsstelle eingerichtet

Die Sprengarbeiten für die Westring-Brücke starten am Donnerstag, dem 4. April 2019, um 10:15 Uhr, im Bereich der Berggasse. Dabei wird der Verkehr kurzzeitig entlang der B127, der B129, der ÖBB-Mühlkreisbahn und der Donau auf einer Länge von etwa 600 Meter angehalten.

Weitere Sprengungen sollen in einem Zeitfenster von Dienstag bis Donnerstag (jeweils zwischen 10:15 und 10:30 Uhr) folgen. Derzeit handelt es sich um Auflockerungssprengungen in der Baugrube beim Abspannpunkt Nord, wobei der Sprengbereich mittels Vlies und Matten abgedeckt wird, um Steinflug und Staubentwicklung hintanzuhalten.

Für allfällige Beschwerden ist bei der ASFINAG eine Ombudsstelle eingerichtet: Die Ombudsfrau Ina Jung ist telefonisch unter +43 664 6010810526 sowie per E-Mail unter a26-ombudsfrau@asfinag.at zu erreichen.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu