Presseaussendung vom: 12.04.2019

Neues ÖKO.L erschienen Wasservogelkartierung als Schwerpunkt

Vor kurzem erschien das neue ÖKO.L, die Zeitschrift für Ökologie, Natur- und Umweltschutz der Naturkundlichen Station der Stadt Linz. In dieser neuesten Ausgabe befasst sich der renommierte Autor Prof. Josef Reichholf mit dem Frühjahrszug der Wasservögel am Unteren Inn.

Weitere Beiträge in der neuen Ausgabe von ÖKO.L wie der Artikel des Reptilienspezialisten Hans Esterbauer über die Östliche Ringelnatter und ein Bericht des freien Mitarbeiters Rudolf Schauberger über die Wildkatze betreffen selten gewordene Tierarten, die es geschafft haben, trotz der Beeinträchtigung durch sich ausbreitende menschliche Besiedelung zu überleben. Nach Jahrzehnten konnte sogar in unserem Bundesland im Mühlviertel 2016 erstmals wieder eine Wildkatze bestätigt werden. 

ÖKO-L erscheint viermal jährlich und kann zum Preis von 19 Euro (inklusive Versandspesen) abonniert werden. Das Einzelheft kostet fünf Euro. Bestellungen sind bei der Abteilung Botanischer Garten und Naturkundliche Station der Stadt Linz, Telefon: +43 732 7070 1862, E-Mail: nast@mag.linz.at möglich. Interessierte erhalten kostenlos Leseproben zugesandt.