Presseaussendung vom: 29.04.2019

Stadträtin Fechter: „Linz verbindet Tradition und Migration sowie Linz mit Neukirchen an der Vöckla!“ Maibaumspende aus der schönen Gemeinde im Hausruckviertel ermöglicht neue Brauchtumsvermittlung – „Woche der Vielfalt“ fulminant gestartet

Am Wochenende startete die Linzer „Woche der Vielfalt“ fulminant mit der „Tafel der Vielfalt“. Kulinarische Genüsse und kulturelle Darbietungen aus vielen Ländern der Erde verzauberten zahlreiche Besucherinnen und Besucher. „Die Tafel der Vielfalt ist immer einer der ganz besonderen Höhepunkte unserer Integrationswoche“, freut sich Stadträtin Regina Fechter. „Weil sich beweist, was der Volksmund schon weiß: beim Essen kommen die Leute zusammen“, sagt Fechter. 

Erstmals wird rund um den 1. Mai ein Projekt aus der neuen Initiative „Linz verbindet“ umgesetzt. „Bei dieser Initiative geht es mir darum, dass Vereine von Menschen mit Migrationshintergrund mit traditionellen österreichischen Vereinen zusammenarbeiten“, erklärt Fechter. Die Idee des Verbandes der Heimat und Trachtenvereine Linz und Umgebung bringt heuer erstmalig auch Migrantenvereine dazu, sich an der traditionellen Maibaumwache zu beteiligen. Möglich wird das freilich nur, weil die Landeshauptstadt auch heuer wieder einen Maibaum gespendet bekommt: „Ich bedanke mich daher sehr herzlich bei den Maibaumfällern und KränzebinderInnen aus Neukirchen an der Vöckla. Ohne ihr Engagement wäre unser Projekt gar nicht möglich“, sagt Stadträtin Fechter.

Am Dienstag, 30. April stellen zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Spendergemeinde Neukirchen an der Vöckla den Maibaum in Linz auf. Ein Tieflader bringt den Baum ab 14:30 Uhr nach einem Platzkonzert der Musikkapelle Neukirchen im Volksgarten zum Aufstellungsort am Hauptplatz. Um 17 Uhr erfolgt die Übergabe an Bürgermeister Klaus Luger. Schon am Vormittag präsentiert sich die Gemeinde Neukirchen an der Vöckla mit „Schmankerl und Trankerl“ auf dem Linzer Hauptplatz.

Organisiert wird die Maibaumfeier in Zusammenarbeit mit dem Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz. Für die Bewachung des Baums sorgen die Marktgemeinde Neukirchen, die Volkstanzgruppe Böhmerwald, der Trachtenverein „Linzer Holzknecht“ sowie interkulturelle Vereine.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu