Presseaussendung vom: 29.04.2019

Spielen Sie selbst mit am Urfix Premiere beim Tag der Blasmusik am Sonntag, 5. Mai

Am Finaltag des Urfahranermarktes, den 5. Mai, findet der Blasmusiksonntag statt. Nach Rundgängen durch das Festgelände spielen Blechophon, die Bundesbahnmusik Linz und die Musikkapelle der Kleinmünchner im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“. Unter dem Motto: „Gemeinsam flott aufgspielt am Urfix“ ist das Publikum eingeladen, seine Instrumente mitzubringen und gemeinsam mit den Kapellen zu musizieren. „Ich hoffe, dass viele Besucherinnen und Besucher mitmachen und das Festzelt zum Erklingen bringen“, sagt Wirtschaftsreferent Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. Um 11 Uhr zieht „Blechophon“ über die Wildbergstraße auf das Festgelände ein und geht spielend eine große Runde bis ins Festzelt, wo sie bis 13 Uhr das Publikum mit traditioneller Blasmusik verwöhnen. Anschließend werden die Besucherinnen und Besucher aufgefordert, ihre Musikinstrumente bereitzuhalten. Unter Leitung des Bezirkskapellmeisters Mag. Karl Aichhorn wird das Festzelt mit den Klängen bekannter Melodien zu einem gemeinsamen Stelldichein für Kapelle und Hobbymusikanten. Egal ob Saiten-, Blas-, Schlag- oder Tasteninstrument, jeder ist herzlich eingeladen, mitzuspielen. Nachdem die Bundesbahn-Musik bis 15 Uhr Schlager zum Besten gegeben hat, ist das Publikum erneut an der Reihe. Bis 17 Uhr unterhält dann die Musikkapelle der Kleinmünchner mit moderner Blasmusik.

Unter dem Link http://linz-stadt.ooe-bv.at/downloads/ stehen die Noten zum Download bereit. Die Stücke werden in unterschiedlichen Stimmungen bereit stehen, damit viele Instrumente mitmachen können. Ebenso ist eine „Smartphone friendly“ Kurzform der Noten verfügbar.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu