Presseaussendung vom: 09.05.2019 |

Bessere Verkehrsanbindung im Linzer Süden Vizebürgermeister Hein: „Start für den Bau der neuen Straße zwischen SolarCity und Südpark schon Mitte Mai“

Auf Basis eines Gemeinderatsbeschlusses vom 7. März 2019 wird eine Straßenbahnbegleitstraße zwischen der solarCity und dem Südpark in Pichling errichtet. Diese umfasst auch den Ausbau der Auhirschgasse und des Klettfischerwegs. „Die Bauarbeiten im Auftrag der Stadt Linz starten schon Mitte Mai und kosten in Summe 560.000 Euro. Bis zur  Fertigstellung der geplanten Straßenbahnverlängerung in Pichling sollen auf der neuen Begleitstraße auch Busse verkehren und so den wachsenden Stadtteil besser für den Öffentlichen Verkehr erschließen“, informiert Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein. 

Aufgrund der Fertigstellung von Wohnbauten der GWG wird diese Begleitstraße entlang der geplanten Straßenbahntrasse ab dem derzeitigen Ende der Heliosallee angelegt. Die Länge des neuen Straßenstücks beträgt 835 Meter, die Fahrbahnbreite 6,50 Meter. Im Bereich der zukünftigen Straßenbahnquerung und im Kreuzungsbereich mit der Auhirschgasse erfolgen Aufweitungen der Fahrbahn bis zu einer maximalen Breite von 10,5 Metern.

Nordseitig wird zwischen dem derzeitigen Ende der Heliosallee und der zukünftigen Straßenbahnquerung auf einer  Länge von 200 Metern ein provisorischer Geh- und Radweg und daran anschließend ein 60 Meter langer Zweirichtungsradweg sowie ein Gehsteig geschaffen. 

Die Auhirschgasse wird zwischen der so genannten Baustraße und der Straßenbahnbegleitstraße auf einer Länge von 270 Metern von derzeit rund 3 auf 5,50 Meter verbreitert. Auch ein neuer Gehsteig wird hergestellt. Der Klettfischerweg soll für die Anbindung des Südparks an die Straßenbahnbegleitstraße auf einer Länge von 120 Metern ausgebaut werden. 

Um einen LKW-Verkehr zwischen der SolarCity und dem Südpark zu verhindern, sind im Kreuzungsbereich Klettfischerweg / Südpark in jeder Fahrtrichtung Einengungen der Fahrbahn durch Fahrbahnteiler vorgesehen.

Im Zuge dieser Baumaßnahmen ist auch geplant, die derzeit bestehende „Baustraße“ nördlich des GWG-Areals zwischen dem derzeitigen Ende der Heliosallee und der Auhirschgasse zu entfernen und zu rekultivieren. 

„Der erste Abschnitt des Ausbaus wird noch 2019 realisiert, der Komplettausbau der Begleitstraße bis zur Bremenstraße soll spätestens 2020 erfolgen“, schließt Hein.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" werden die Pässe vieler LinzerInnen ablaufen. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu