Presseaussendung vom: 27.05.2019 ||

Stadtbauern mit Markt-Potenzial Schülerinnen und Schüler machen regionale Produkt-Palette der Linzer Ab-Hof-Nahversorger digital sichtbar

In der Anonymität der Stadt den urbanen Ab-Hof-Nahversorger zu finden, war bis dato nicht immer ein leichtes Unterfangen. Mit der neuen Website www.linzerlandwirte.at hat die mühselige Suche nach den „Lieblings“-Direktvermarktern in Linz ein Ende.

„Mit nur einem Klick werden auf der heute online gegangenen Website www.linzerlandwirte.at nun die Stadtbauern mit mehr als 200 verschiedenen Produkten von der Alpakawolle über die traditionelle Brettljause bis hin zum Fisch sichtbar. Künftig können Sie sich hier über die umfangreiche Palette an bäuerlichen Erzeugnissen aus Linz informieren. Mit einem Klick kann nun der Schweinefleischbetrieb, der Gemüsebauer oder der Ab-Hof-Milchverkauf des Vertrauens in Linz gefunden werden. Direkt in der Wohnumgebung ohne weite Wege zurücklegen zu müssen.

Frisch, regional und nachhaltig“, freut sich der für Wirtschaft und Märkte zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier über die gelungene Regionalitäts- und Nachhaltigkeits-Initiative des Wirtschaftsressorts der Stadt Linz, der Schülerinnen und Schüler der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung und der Linzer Landwirte.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz mit Vizebürgermeister Bernhard Baier, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Michaela Hartl, Direktorin HBLA Elmberg und Stadtbäuerin Michaela Sommer zum Thema „Die Linzer Stadtbauern gehen Online! – Mit einem Klick zum urbanen Ab-Hof-Nahversorger“)

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu