Presseaussendung vom: 29.05.2019

15 Jahre Linztriathlon am Pleschinger See Mehr als 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet

Der Wettergott meint es laut Prognosen scheinbar gut mit den Veranstaltern des Linztriathlons. Am Samstag, 1. Juni 2019, erwartet die ASKÖ TriRun Linz mehr als 1.200 Ausdauerfreaks zu den drei Bewerben Sprint, Olympisch und Mitteldistanz. Das Gelände am und rund um den Pleschinger See bietet optimale und überaus selektive Streckenbedingungen. Kein Wunder also, dass diese Veranstaltung seit nunmehr 15 Jahren zu den beliebtesten Triathlon-Events unseres Landes zählt.

Am Freitag, 31. Mai 2019 (ab 14 Uhr) ist der Fokus ganz auf die Kids gerichtet. Am Samstag startet bereits um 9:30 Uhr der Sprintbewerb. Hier haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 750 Meter schwimmend, 25 Kilometer mit dem Rad und 5 Kilometer laufend abzuspulen. Um 12:45 Uhr wird dann die Olympische Distanz in Angriff genommen. 900 Meter Schwimmen, 42 Kilometer mit dem Bike und 10,5 Kilometer Laufen stehen dabei auf dem Programm. Der absolute Königs-Bewerb startet um 12 Uhr. Bei der Halbiron (Mittel-) Distanz warten auf die Athletinnen und Athleten mörderische 1,9 Kilometer Schwimmen, 82 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen. Für die ganz Harten gibt es heuer erneut den sogenannten 3er-Cup, zu dem Linztriathlon, Steeltownman und Trumer Triathlon zählen. Gewertet werden dabei die Olympische Distanz in Linz, die Sprint-Distanz beim Steeltownman und die Mitteldistanz beim Trumer Triathlon.

Infos zum Linztriathlon sind auch unter www.linztriathlon.at zu finden.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu