Presseaussendung vom: 06.06.2019 |

Gerüstaufbau für Restaurierung der Dreifaltigkeitssäule Ab 17. Juni Beginn der Steinrestaurierung

Die Dreifaltigkeitssäule, das Linzer Wahrzeichen, das vor 300 Jahren (Bauzeit 1717 bis 1723) errichtet worden ist, bedarf bekanntlich einer Generalsanierung. Vorbereitende Maßnahmen zur Baustelleneinrichtung rund um die Säule sind bereits Anfang dieser Woche gestartet. Mit dem Gerüstaufbau wurde heute Donnerstag, 6. Juni, begonnen. Bis zum 14. Juni soll das Gerüst eingerichtet sein, damit das Team der Restaurierungswerkstätte Zottmann ab 17. Juni mit der Vorbefundung beginnen kann. 

Sobald die Einrüstung von der Marchtrenker Firma Knierzinger Industriegerüstebau GbmH der Säule abgeschlossen ist, kann die Wiener Metallrestauratorin Mag.a Elisabeth Krebs die Schadenskartierung an den Metallteilen - vor allem vergoldete Dreifaltigkeitsgruppe an der Spitze und die Laternen - vornehmen. Ende Juni wird dann mit Hilfe der Berufsfeuerwehr die Dreifaltigkeitsgruppe an der Spitze der Säule abgenommen und ein Gerüstdach installiert. 

Die Leistung der steinmetzmäßigen Instandsetzung der gesamten Dreifaltigkeitssäule mit Restaurierungsmaßnahmen wurde in einem dem Bundesvergabegesetz entsprechend Verfahren österreichweit ausgeschrieben. Das Unternehmen Zottmann kann eine Vielzahl an Referenzprojekten vorweisen unter anderem die Restaurierung der Mariensäule von Wolfsberg/Kärnten, die Steinfiguren am Wiener Rathaus oder auch die Kirchenturmfassade der Pfarrkirche Zell am See. Der Firmensitz ist in Gratwein mit Filialen und Restaurationswerkstätten in Wien und Salzburg.

Die örtliche Bauaufsicht und die Baustellenkoordination hat Baumeister Ing. Erwin Wellisch des Linzer Unternehmens Planbau Wellisch GmbH inne. Wie bei der letzten Gesamtsanierung, durchgeführt 1983/84, tritt auch dieses Mal die Sparkasse als Hauptsponsor auf. 

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu