Presseaussendung vom: 25.06.2019

Gefragte Nachtsafaris im Zoo Linz Für Nacht der Familie noch Teilnahme möglich

Ein absoluter Hit im Rahmen der „Zooschule”  sind die Nachtsafaris im Linzer Tiergarten. Alle acht Termine dazu an den Freitagen im  Juli und August 2019 sind bereits ausgebucht. Die BesucherInnen werden durch den Zoo geführt und können schlafende und nachtaktive Zootiere beobachten. Ein Höhepunkt bei diesen Führungen ist das Orten von Fledermäusen mit Ultraschalldetektoren. Die Rufe der nachtaktiven Tiere werden dabei in für Menschen hörbare Töne umgewandelt. 

Wer dennoch den Tiergarten zu nächtlicher Stunde kennenlernen und erleben möchte, für den ist die Nacht der Familie am 23. Juli genau richtig. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich. Jede halbe Stunde (Treffpunkt: beim Eingang) beginnen Familienführungen (Beginn der ersten Führung um 18:15 Uhr, letzte um 23:15 Uhr). Jeder Rundgang dauert zirka eine Stunde.
 

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu