Presseaussendung vom: 02.07.2019

Besucherrekord dank perfektem Badewetter im Juni Linz AG Bäder erreichen Rekordwert von etwa 148.100 BesucherInnen

Die hohen Temperaturen und damit perfektes Badewetter lockten im Juni so viele Badegäste in die Linz AG Bäder wie noch nie zuvor. Abkühlung von der tropischen Hitze suchten im Juni in den Linzer Bäderoasen etwa 148.100 Gäste. „Das ist Rekord“, freut sich Bereichsleiter Ing. Thomas Lettner über den regelrechten Ansturm. „Wir verzeichnen damit den besten Saisonstart der vergangenen zehn Jahre.“ 

Am Sonntag, 30.Juni 2019, waren die Linz AG Bäder in der Landeshauptstadt die erste Adresse zum Abkühlen. Es stürmten mehr als 5.000 Badegäste die Fitnessoase Parkbad. „Seit 2015 wurden noch nie so viele Besucherinnen und Besucher an einem Tag im Parkbad verzeichnet“, so Lettner. Großer Andrang herrschte ebenso in der Wellnessoase Hummelhof mit 3.500 Badegästen, gefolgt von der Erlebnisoase Schürgenhub mit 2.500 Besuchern. Auch die kostenlos nutzbaren Kinderfreibäder sowie die drei Linzer Badeseen (Pleschinger See, Pichlinger See, Kleiner Weikerlsee) boten willkommene Abkühlung und Erholung und waren den ganzen Juni über bestens besucht.

Trotz der durchwachsenen Wetterlage im Mai präsentiert sich die Statistik für die laufende Sommersaison sehr positiv. Die Bäderoasen Biesenfeld, Hummelhof, Parkbad und Schörgenhub verzeichneten im Vergleich zum Vorjahr insgesamt ein Plus von 29 Prozent.

Ein besonderes Angebot gibt es für alle die im Juli arbeiten müssen. An Schönwettertagen hat das Parkbad Freibad (Montag bis Freitag) bis 21 Uhr geöffnet (Badeschluss 20.40 Uhr, Kassaschluss 19 Uhr). Tagesaktuelle Informationen gibt es im Internet (www.linzag.at) und an den Parkbadkassen.
 

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu