Presseaussendung vom: 16.07.2019

Bevölkerungswachstum in Linz schwächt sich ab Im Vergleich zum Vorjahr „nur“ 900 EinwohnerInnen mehr

Die neuesten Zahlen der Stadtforschung über die Bevölkerungsentwicklung in Linz zeigen eine Abschwächung des in den letzten Jahren extrem hohen Zuzugs in die Landeshauptstadt. „Die neuesten Wanderungszahlen zeigen, dass sich der starke Zuzug der vergangenen Jahre abschwächt. Das nimmt auch ein wenig Druck von der Stadtplanung und -entwicklung“, informiert Bürgermeister Klaus Luger.

Die Kurve bei den Zuzügen, die in den vergangenen zehn Jahren steil nach oben verlief, flacht zunehmend ab. Die Landeshauptstadt ist beim Bevölkerungswachstum aber nach wie vor im Plus. Verglichen mit dem Vorjahr betrug der Zuwachs 900 Personen, ein Jahr zuvor waren es noch 1.300, vom Jahr 2017 auf 2018 sogar noch 2.200 Personen.

Aktuell leben in Linz bereits 207.264 EinwohnerInnnen, um 8.300 (4 Prozent) mehr als noch 2015. Im ersten Halbjahr 2019 sind 7.300 Personen nach Linz zugezogen und zum Vergleich 7.000 Personen weggezogen. Auch bei den Geburten fiel die Bilanz positiv aus. 1.074 Neugeborenen stehen 1.012 Sterbefälle von HauptwohnsitzlinzerInnen im ersten Halbjahr 2019 gegenüber.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu