Presseaussendung vom: 01.08.2019

Wahlkarten für die Nationalratswahl online bestellen Alle wichtigen Infos auf linz.at, fragelli.linz.at und per Online-Video

Eine Wahlkarte für die Nationalratswahl am 29. September 2019 kann seit 12. Juli über die Website der Stadt Linz bestellt werden. Eine solche wird benötigt, wenn eine zur Nationalratswahl berechtigte Person am Wahltag selbst nicht anwesend sein kann oder erkrankt ist. Letztmöglicher Online-Bestell-Termin ist der 25. September 2019.

Bürgerinnen und Bürger finden alle wichtigen Informationen zur Wahl auf der Website der Stadt Linz unter https://www.linz.at/politik/wahl.php. Darüber hinaus wurde auch „Frag ELLI!“, der Chatbot der Stadt Linz, um dieses wichtige Themengebiet ergänzt. Über die Web-Adresse fragelli.linz.at oder die „Frag ELLI!“-Smartphone-App verweist die automatische, städtische Online-Assistentin ebenfalls auf alle wichtigen Info-Angebote zur Wahl.

Bereits zum zweiten Mal nach der Europawahl vergangenen Mai kommt ein eigenes Erklär-Video zum Einsatz. In diesem fasst die Abteilung Pass-, Melde- und Wahlservice Wissenswertes zum Thema Wählen per Wahlkarte zusammen. Der knapp zweiminütige Online-Clip, der auf den Info-Seiten zur Nationalratswahl zu finden ist, stellt den gesamten Weg zur Stimmabgabe leicht verständlich dar. Ebenso enthalten sind sämtliche Fristen und Kontaktadressen für Wahlberechtigte.

„Die Stimmabgabe per Wahlkarte ist für viele Menschen eine unverzichtbare Chance, ihr demokratisches Recht wahrzunehmen. Umso wichtiger ist es, alle Informationen nicht nur auf etablierten Kanälen, sondern auch auf digitalem Weg an verschiedene Zielgruppen zu kommunizieren. Besonders positiv am städtischen Chatbot ‚Frag ELLI!‘ und dem innovativen Erklär-Video ist die Entlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Teleservice Center des Magistrats, indem eine Vielzahl an Anrufen und E-Mails vermieden werden kann“, erklärt Bürgermeister Klaus Luger.