Presseaussendung vom: 16.08.2019

Online-Wahlkartenbestellung noch bis 25. September Alle Infos zur Wahl auf linz.at, fragelli.linz.at und per Online-Video

Seit 12. Juli können über die Website der Stadt Linz Wahlkarten für die Nationalratswahlen bestellt werden. Diese werden benötigt, wenn eine zur Nationalratswahl berechtigte Person am Wahltag selbst nicht anwesend sein kann oder erkrankt ist. Letztmöglicher Online-Bestell-Termin ist der 25. September 2019.

Alle wichtigen Informationen zur Wahl sind auf der Website der Stadt Linz unter https://www.linz.at/politik/wahl zu finden.

Weiters vermittelt auch „Frag ELLI!“, der Chatbot der Stadt Linz, Über die Web-Adresse www.fragelli.linz.at und die „Frag ELLI!“-Smartphone-App Infos zum Themengebiet „Wahl“. Zum zweiten Mal nach der Europawahl im Mai kann ein eigenes Erklär-Video abgerufen werden. „Die Stimmabgabe per Wahlkarte ist für viele Menschen eine unverzichtbare Chance, ihr demokratisches Recht wahrzunehmen. Umso wichtiger ist es, alle Informationen nicht nur auf etablierten Kanälen, sondern auch auf digitalem Weg an verschiedene Zielgruppen zu kommunizieren. Besonders positiv am städtischen Chatbot ‚Frag ELLI!‘ und dem innovativen Erklär-Video ist die Entlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Teleservice Center des Magistrats, indem eine Vielzahl an Anrufen und E-Mails vermieden werden kann“, sagt Bürgermeister Klaus Luger.
 

Volksbegehren
online unterschreiben
Volksbegehren online unterschreiben

Ersparen Sie sich Wartezeiten und unterschreiben Sie Volksbegehren online mit Handy-Signatur oder Bürgerkarte!
Im Reisepass Center der Stadt Linz kann die Handy-Signatur kostenlos aktiviert werden.

Mehr dazu