Presseaussendung vom: 22.08.2019

Der Kick für den beruflichen Einstieg Motivationsprojekt KickStart voll angelaufen

Das vom Sozialministeriumservice finanzierte und von der Stadt Linz unterstützte Projekt KickStart verbindet seit Juli motivierende Sporteinheiten mit beruflicher Neuorientierung und Lernunterstützung. Noch bis Schulbeginn haben Mädchen und Burschen im Alter von 14 bis 18 Jahren, die aktuell keine Ausbildung absolvieren beziehungsweise kein Angebot des Arbeitsmarktservice nutzen, die Gelegenheit, in das Motivationsprojekt Fußball einzusteigen. „Mithilfe von Fußballtrainings soll den Jugendlichen ein neuer motivierender Zugang geboten werden, um sich selbst und ihre individuellen Stärken kennenzulernen, sich weiterzuentwickeln sowie Ausbildungs- und Arbeitsperspektiven zu finden“, berichtet Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing vom Pilotprojekt des Sozialvereins „Soziale Initiative“.

Die ersten Trainings haben die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchwegs begeistert. Die Bewegungseinheiten sind anspruchsvoll, die Trainerinnen und Trainer sehr kompetent und einfühlsam, so der Tenor der voll engagierten Kickerinnen und Kicker. Die in Kooperation mit dem LASK angebotenen Fußballeinheiten bilden aber nur eine von drei Säulen im Motivationsprojekt zur Erfüllung der Ausbildungspflicht bis 18 Jahre. Zusätzlich wird jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer eine Betreuungsperson zur Seite gestellt. Im Rahmen des Coaching erfolgt das Erarbeiten persönlicher und beruflicher Ziele. Als dritte Säule erhalten die Jugendlichen eine Lernunterstützung. So soll das Selbstwertgefühl gehoben und die Lust am Lernen wieder geweckt werden.

„Dass Fußball verbindet und gute Möglichkeiten bietet, spielerisch Fertigkeiten wie Zielorientierung, Durchhaltevermögen, Konzentration und Ausdauer zu üben, beweist das Projekt KickStart der Sozialen Initiative eindrucksvoll“, zeigt sich Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing über die Begeisterung und das Engagement der Jugendlichen, aber auch der Trainerinnen und Trainer erfreut. 

Trainiert wird jeweils Montag, Mittwoch und Freitag ab 13 Uhr auf der Anlage der Fußballakademie am Seidelbastweg 9. Zusätzlich werden so genannte „Pop Up Events“ zum Ansprechen und Kennenlernen der Jugendlichen auf Fußballplätzen und Freizeitanlagen im Linzer Zentralraum organisiert. Neben der Interaktion mit der Zielgruppe stehen dabei Dribbeln und Torwandschießen mit der Chance auf tolle Preise, gesponsert vom LASK, der Stadt Linz und der Linz AG, am Programm. Nach der Rekrutierungsphase können bis zu 25 junge Mädchen und Burschen ein Jahr lang am Training und dem persönlichen Coaching inklusive Lernbetreuung teilnehmen.

Die nächste Gelegenheit zum Einstieg bietet sich den Jugendlichen bereits am Freitag, 23. August, ab 13 bis 18 Uhr am Pichlinger See, am 27. August beim Fun Court am Ebelsberger Schloßweg sowie tags darauf am 28. August beim Fun Court in der Dr.-Karl-Renner-Straße in der Neuen Heimat, jeweils ab 17 bis zirka 19 Uhr. Weitere Termine sind auf der News Seite der Sozialen Initiative unter www.soziale-initiative.at/news, der Facebook-Seite des „we need you“-Jugendcoaching unter www.facebook.com/WNYjugendcoaching sowie auf www.linztermine.at zu finden.
 

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu