Presseaussendung vom: 02.09.2019 |

Sieben neue Lehrlinge bei den SeniorInnenzentren Linz Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Hörzing begrüßt die Jugendlichen

Sieben neue Lehrlinge starteten am Montag, 2. September 2019, ihre Ausbildung bei den SeniorInnenzentren Linz. Jeweils zwei Jugendliche werden zu GärtnerInnen und MalerInnen ausgebildet, drei Personen haben sich für eine Kochlehre entschieden. Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing empfing die jungen Menschen und wünschte ihnen für die Ausbildung alles Gute. „Es freut mich, junge, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Team begrüßen zu dürfen. Die Unternehmensgruppe Linz ist ein Garant für moderne Ausbildungsplätze und schafft für die Lehrlinge beste Bedingungen. Für die heute beginnende Berufslaufbahn wünsche ich viel Erfolg“, so die Linzer Sozialreferentin Hörzing. 

Insgesamt stehen bei den SeniorInnenzentren Linz derzeit 28 Lehrlinge in Ausbildung. Es wird ein offener und wertschätzender Umgang mit den Auszubildenden gepflegt. Die junge und kreative Generation ergänzt hervorragend das langjährige Wissen und die Erfahrung der Ausbildnerinnen und Ausbildner. 
 

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus, unter anderem zur Kinderbetreuung ab 3. Juli. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu