Presseaussendung vom: 05.09.2019 |

40 Jahre Ars Electronica Pre-Opening Empfang mit Happy Birthday Torte

Der diesjährige Empfang von Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Festivalauftakt war auch gleich die erste Geburtstagsfeier zum 40-Jahres-Jubiläum der Ars Electronica. Über 100 Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Tourismus und Medien waren beim Pre-Opening Empfang im AEC Skyloft mit dabei und zeigten damit die große Bedeutung dieses Kulturfestivals für den Wirtschaftsstandort Linz. 

„Die Ars Electronica hat in 40 Jahren Linz geprägt und verändert. Sie ist heute nicht nur die wichtigste Kulturmarke, das internationale Aushängeschild und Alleinstellungsmerkmal der Kulturstadt, sondern längst auch Kompetenzzentrum und Imageträger für den gesamten Wirtschaftsstandort,“ bringt Kulturstadträtin und Ars Electronica Beirats-Vorsitzende Doris Lang Mayerhofer die Bedeutung des Festivals auf den Punkt.

Beim Anschneiden der von Kreativ-Konditormeister Leo Jindrak gestalteten Geburtstagstorte war natürlich Festival-Mitbegründer Hannes Leopoldseder, ARS-Mastermind Gerfried Stocker, Rektor Meinhard Lukas, Tourismusobmann Manfred Grubauer und Unternehmer Markus Raml mit dabei.

Nach den Führungen durch die um vier Millionen Euro neu gestaltete Ausstellung im AEC zeigten sich die Gäste von der Festival Präsentation beeindruckt.  Mit über 1.400 Akteuren, über 500 Einzelveranstaltungen in 16 Locations, der Post City mit 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und rund 470 Kooperationspartnern, darunter 57 Universitäten wird heuer das größte Ars ElectronicaFestival in der 40-jährigen Geschichte veranstaltet. 
 

Creative Commons-Lizenz
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu