Presseaussendung vom: 06.09.2019

Wilde Früchte am Wegesrand Spezialführung mit Susanne Pust am 19. September im Botanischen Garten

Die Kräuter- und Waldpädagogin Susanne Pust zeigt bei einem Streifzug durch den Botanischen Garten fast vergessene Früchte, die zu köstlichen Gerichten verarbeitet werden können. Treffpunkt für diese Spezialführung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule ist am Donnerstag, 19. September, um 17 Uhr beim Eingangsbereich der Anlage. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen „Asperln”, „Dirndln”, „Schwarzdornbeeren” und Co kennen und erfahren Wissenswertes über deren Inhaltsstoffe und Zubereitungsmöglichkeiten. Kostproben versprechen interessante Geschmackserlebnisse. Der Eintritt kostet acht Euro. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus, unter anderem zur Kinderbetreuung ab 3. Juli. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu